Welche Druckfarbe?

Beim Bedrucken von Baumwolltaschen sind einige spezifische Aspekte des Texitldruckes zu berücksichtigen. Während, den meisten die Möglichkeiten und Grenzen des Papierdrucks bekannt sind, verhält es sich beim Bedrucken von Textilien doch eher nicht so. Das Druckverfahren der Wahl ist beim Papierdruck in der Regel der Offsetdruck. Damit kann man so ziemlich jeden Druckwunsch erfüllen.

Beim Bedrucken von Baumwolltaschen verwendet man zu 99% das Siebdruckverfahren. Die Vorteile liegen auf der Hand: das Bedrucken ist günstig, die Druck-Qualität ist gut. Schwierigkeiten tauchen beim Drucken von Farbverläufen und / oder sehr feinen / pixeligen Motiven (z.B. Fotodruck). Farbverläufe sind darstellbar, da jeder Farbton als Sonderfarbe angemischt und in einem eigenen Druckvorgang gedruckt wird.

Da das Bedrucken mit Sonderfarben eine Anmischung der Farbe bedeutet, werden für kleine Auflagen unter 250 Stück Standardfarben verwendet. Welche in unserem Hause im Einsatz sind, finden Sie auf den Artikelseiten unter dem Begriff „Farbkarte“. Alles oben genannte gilt selbstverständlich auch für unsere Stoffbeutel und Jutetaschen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.