Baumwolltaschen im Digitaltransferverfahren bedrucken

Beim Digitaltransferdruck wird das Motiv zunächst mit einem Laserdrucker digital spiegelverkehrt auf ein Trägerpapier gedruckt. Dieser Laserdrucker ist ein speziell für den Textildruck entwickeltes Gerät. Dieses Trägerpapier wird nun mit Hilfe einer Presse auf die Baumwolltasche aufgepresst. Dieser Vorgang wird bei ca. 200 °C und einem Druck von 5 Bar für ca. 30 Sekunden durchgeführt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. So lassen sich gestochen scharfe Fotomotive auf Jutebeutel drucken. Und das schon bei kleinsten Auflagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.